Halbzeit

Kinder, wie die Zeit vergeht…

Fünf von zehn Aufführungen haben wir schon hinter uns. Ist das Glas halbleer oder halbvoll? Für uns ist es halbvoll und wir freuen uns, dass wir noch fünf mal in dieser einzigartigen Kulisse spielen dürfen.

Es wird was geboten, im Astnersaal. Optisch, akustisch, schauspielerisch… Fünf Spieler entführen in das herrschaftliche Gästehaus einer alteingesessenen Firma, die soeben von einem internationalen Konzern geschluckt worden ist. Die Zukunft der Firma und der Belegschaft ist unklar. Abteilungsleiter Krusenstern erhofft sich Aufklärung, wie es für ihn und sein Team weitergehen soll. Doch das Wochenende verläuft so gar nicht nach seinen Erwartungen. Statt erhoffter Antworten werden immer noch mehr Frage aufgeworfen. Wird Krusenstern dieses Wochenende überstehen?

Die Antwort erfährt man nach 90-minütiger komisch-tragisch-schriller Achterbahnfahrt noch am 22.4., 26.4, 27.4, 30.4 und 5.6. bei der Gaststubenbühne Wörgl (www.gsbw.net). Vorverkauf online und bei Papier Zangerl in Wörgl sowie Kanzlei Hermann & Kraft & Dallago in Kufstein.

2 Gedanken zu „Halbzeit“

Schreibe eine Antwort zu Thomas Kraft Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s