Donald Trump im Schauspielhaus Zürich

Mein Lieblingstheater, das Schauspielhaus Zürich, lädt zu Elfriede Jelineks „Donald-Trump-Drama“ der Königsweg. Wer die Persiflage auf Karl-Heinz Grasser als „der ideale Mann“ gesehen hat, weiß, dass man sich auf was freuen darf.

Plakat_Am Königsweg

Premierenvorschau

Am Königsweg

Sehr geehrter Herr Dr. Kraft

Am 8. März wird die schweizerische Erstaufführung von Elfriede Jelineks „Am Königsweg“ in einer Inszenierung von Stefan Pucher bei uns im Pfauen zu erleben sein – mit den Schauspielerinnen Sandra Gerling, Henrike Johanna Jörissen, Isabelle Menke, Elisa Plüss, Miriam Maertens, Julia Kreusch und der famosen Live-Musik von Becky Lee Walters und Réka Csiszér.

In ihrem mit Spannung erwarteten „Donald-Trump-Drama“ richtet Jelinek den Blick dabei auf die gegenwärtigen Entwicklungen jenseits des Atlantiks und lässt zugleich Geister der Vergangenheit hervorschimmern. Wie oft bei Jelinek sind es Stimmen und Motive aus der Mythologie und abendländischen Kulturgeschichte, die sie mit der heutigen Welt verwebt. weiter lesen …

„Der König sieht mir nicht danach aus, als würde er überhaupt irgendetwas tun wollen. Ausser Schulden machen, daran sind aber auch wir schuld.“

Theater im Gespräch zu „Am Königsweg“ & „Zur schönen Aussicht“ am 27. März

Die nächsten Vorstellungsdaten:
Do, 08 Mär | 20:00  | Karten (Premiere; anschl. öffentliche Premierenfeier mit DJ Madame Léa)
Mo, 12 Mär | 20:00 | Karten
Fr, 16 Mär | 20:00 | Karten (Demokratischer Frühling)
So, 18 Mär | 19:00 | Karten (Demokratischer Frühling)
Mi, 28 Mär | 20:00 | Karten (Demokratischer Frühling; Einführung um 19:15)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s