Lasst euch diesen Floh ins Ohr setzen!

In Wörgl geht es rund! Im Astnersaal wird gelogen, betrogen, bezirzt und geküsst, beschimpft und vermöbelt, dass sich die Balken biegen und die Fetzen fliegen.

Eine lange und harte Probenzeit fand am 31.10.2018 ein glückliches Ende. Die erfolgreiche Premiere von Georges Feydeaus Komödienklassiker FLOH IM OHR unter der Regie von Helmuth A. Häusler entschädigte für eine anstrengende und entbehrungsreiche Zeit, in der die gesamte Freizeit nur von einem einzigen Thema beherrscht war: Wie sollen wir das nur bis Ende Oktober schaffen?

Wie schafften es! Wer unseren Nackten Wahnsinn von 2005 gesehen hat, kann sich ein ungefähres Bild machen, wie!!

Unser Regisseur hat ein kleines Wunder bewirkt. Und seine Arbeit ging weit über die Inszenierung hinaus. Die Bühne wurde maßgeblich von Helmuth gezimmert, der sich nun auch als Fachmann für Stiegenbau bezeichnen darf.

Nachdem wir auch schon die berühmt-berüchtigte „Zweite“ tapfer absolviert und unsere Improvisationskünste vor wiederum vollem Haus unter Beweis gestellt haben,  kann uns nichts mehr bremsen und wir freuen uns auf die restlichen neun, hoffentlich ebensogut besuchten, Vorstellungen. Baldige Reservierung wird empfohlen: http://www.gsbw.net

Ein Gedanke zu „Lasst euch diesen Floh ins Ohr setzen!“

Schreibe eine Antwort zu Birgit Hermann-Kraft Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s